Tiffany Haddish sagt, die Fortsetzung von 'Girls Trip' sei ins Stocken geraten

Tiffany Haddish sagt, die Fortsetzung von 'Girls Trip' sei ins Stocken geraten

Laut Breakout-Star Tiffany Haddish gibt es Unebenheiten für eine erwartete Fortsetzung von 'Girls Trip'.


Haddishs Co-Stars im ersten Film - darunter Queen Latifah und Regina Hall - haben gehänselt, dass eine Fortsetzung des Hits in Vorbereitung ist.

Aber wilder Haddish erzählte letzte Woche eine andere Geschichte bei der mit Stars besetzten Nacht der Komödie des Natural Resources Defense Council. Als ein Publikum eine Frage zu einer erwarteten Fortsetzung rief, antwortete Haddish: „Ich wünschte, es gäbe sie, ich hoffe, es gibt sie. Ich habe darum gebeten. Haddish sagte dann: 'Ich habe sogar ein Skript dafür geschrieben. Ich und die Mädchen haben es kaputt gemacht und es gut gemacht. Sie wollen es nicht. Wir haben verstanden, wie viel Geld verdient werden kann, und sie möchten es nicht bezahlen. Also bezweifle ich es.

Dann scherzte sie: 'Also machen wir einfach unseren eigenen Film mit dem Titel' Ist sie auf der Reise? ', Ooooh.' Der schnell denkende Haddish fragte dann auch den gut betuchten Gast, der die Frage bei der Gala stellte: 'Werden Sie in sie investieren?'

Latifah erzählte der Zeitschrift People in der letzten Woche des Projekts: 'Wir sind alle bereit für' Girls Trip 2 '. Wir warten nur auf ein Drehbuch, um ehrlich zu sein. Tiffany hat mich vor zwei Wochen angerufen und gesagt: »Ich kenne mich, und Sie und Jada (Pinkett Smith) und Regina kommen in den Raum, wir können dieses Drehbuch schreiben.« Hall hat Berichten zufolge gesagt: »Ich freue mich auf den Umzug die Geschichte vorwärts '.


leslie stevens pr

Eine Quelle in der Nähe von 'Girls Trip' Studio Universal sagte uns: 'Es wurde kein Drehbuch für eine Fortsetzung von' Girls Trip 'eingereicht, und es befindet sich derzeit kein Film in der Entwicklung.'



Eine Vertreterin von Haddish sagte uns, dass ihre Kommentare allesamt ein Witz seien (obwohl niemand im Raum zu verstehen schien, dass es sich um einen Witz handelte). 'Sie hat total Spaß gemacht', sagte der Sprecher. „Obwohl sie diesen Film gerne eines Tages drehen würde, hat sie noch kein Drehbuch geschrieben oder daran teilgenommen, sodass das Studio nichts weitergeben konnte. Ich kann gar nicht genug betonen, dass sie Spaß gemacht hat. '


Ein Studio-Repräsentant sagte: 'Tiffany ist ein einzigartiges Talent, und Universal unterhält weiterhin eine dynamische und erfolgreiche Beziehung zu ihr. Wir freuen uns darauf, mit ihr bei zukünftigen Projekten zusammenzuarbeiten.

Interessante Artikel