Supernatural Staffel 7, Folge 10 Zusammenfassung: Wir verabschieden uns unter Tränen

Supernatural Staffel 7, Folge 10 Zusammenfassung: Wir verabschieden uns unter Tränen

Supernatural liefert eine der herzzerreißendsten Episoden aller Zeiten in Staffel 7, Episode 10. Hier ist ein Rückblick auf die Ereignisse von Death's Door.

ÜbernatürlichStaffel 7, Folge 10 nimmt Fahrt auf direkt nach der vorherigen Folge und liefert eine der herzzerreißendsten Episoden der Serie aller Zeiten ab. Mit Bobbys Leben in der Balance bekommen wir eines, das uns trotz aller Widrigkeiten hoffen lässt, während wir uns unter Tränen von einem der besten Charaktere der Serie verabschieden.


Eine Jagd in seinem Unterbewusstsein

Mehr von Supernatural

Für Bobby beginnt die Episode mit den Winchester-Brüdern auf der Jagd. Schnell ist ihm klar, dass er das alles im Kopf hat. Er muss sich jedoch etwas merken und schreibt schnell 454895 auf ein Blatt Papier.

Dann werden wir durch eine Reihe von Erinnerungen geführt. Nach Jahren des Staunens über Bobbys Vergangenheit liefert diese Episode einige der Antworten. Wir finden heraus, dass sein Vater ein missbräuchlicher Alkoholiker war. Es besteht die Möglichkeit, sein Leben mit Rufus und seine Liebe zu den Winchesters zu sehen, als sie Kinder waren.

Sehen Sie Ihre Lieblingssendungen auf fuboTV: Sehen Sie sich über 67 Live-Sport- und Unterhaltungskanäle mit einer 7-tägigen KOSTENLOSEN Testversion an!

In den Erinnerungen erfahren wir auch, was Bobby bedauert. Einer davon ist der Kampf, den er und Karen nur wenige Tage vor ihrer Besessenheit hatten. Es war etwas, das sie nie lösen konnten.


Emmy grüne Bänder

Er weiß jedoch, dass er im Sterben liegt. Wenn ein Mann im Anzug auftaucht, weiß er, dass dieser Mann in einem Schnitter ist. Bobby weigert sich jedoch, überzuwechseln. Er muss für die Winchesters da sein.



'Death's Door' - (L-R): Jim Beaver als Bobby Singer und Edward Foy als Bobbys Vater in SUPERNATURAL auf The CW.
Foto: Michael Courtney/The CW©2011 The CW Network, LLC. Alle Rechte vorbehalten.


In der echten Welt

Währenddessen tun die Ärzte im Krankenhaus alles, um Bobby zu retten. Die Kugel ist jedoch in seinem Kopf und es ist fast unmöglich, sie zu entfernen. Die Winchesters können nur schockiert, entsetzt und ängstlich zusehen, in der Hoffnung, dass alles gut wird.

Auch die Winchesters müssen eine Entscheidung treffen. Als sie erfahren, dass Bobby wahrscheinlich nicht überleben wird, müssen sie sich entscheiden, ob sie Bobbys Organe spenden. Dean ist nicht in der Stimmung, darüber nachzudenken, und fordert Dick Roman sogar vor einer Menschenmenge heraus, da er weiß, dass Dick nichts tun wird, um das Image des großen Geschäftsmanns zu bewahren.


Bobby wacht für eine Sekunde auf. Es reicht aus, die Zahlen auf Sams Handfläche zu schreiben und „Idjits“ zu flüstern, bevor er stirbt.

Zurück in Bobbys Erinnerungen geht er zu einem von Sam und Dean, um sich auf eine Nacht mit Bier und DVDs vorzubereiten. Er hat die beste Erinnerung zum Schluss aufgehoben, aber der Schnitter muss wissen, ob Bobby überwechselt oder nicht. Wir werden einfach schwarz, ohne die Antwort zu erfahren.

Sharon Osbourne Sextape
Weiter: Die 30 besten Supernatural-Episoden aller Zeiten

Wie fandest du den Abschied von Bobby? Hast du erraten, dass er sich dafür entscheiden würde, ein Geist zu bleiben? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten mit.

Folgen Sie SPN Hunters auf Facebook für mehrÜbernatürlichRückschläge in Staffel 7.


Interessante Artikel