Jeremy Wade, der Gastgeber der „River Monsters“, isst selten Fisch

Jeremy Wade, der Gastgeber der „River Monsters“, isst selten Fisch

Jeremy Wade ist der Wirt von 'River Monsters' und jagt alle Arten von Meerestieren. Das bedeutet jedoch nicht, dass er tatsächlich so viel Fisch isst.


'Es ist aus Gewissensgründen, ich möchte wissen, woher der Fisch gekommen ist', sagte der 60-jährige Wade am Donnerstag. „Ich mag Fisch sehr gerne, aber ich esse gerne nachhaltig produzierten Fisch, wo immer es geht, und ich finde es ziemlich ironisch, dass man im Informationszeitalter oft nicht herausfinden kann, woher er kommt, wenn man herausfinden will, wo er ist Fisch in einem Laden oder Restaurant (kommt von dort), scheint niemand zu wissen. “

Wer ist Alicia Keys Baby Daddy

Während der Dreharbeiten stellte Wade jedoch fest, dass er und seine Crew häufig sowohl Fischer als auch Köche sind.

„Manchmal leben wir vorwiegend außerhalb des Landes, in Teilen des Amazonas oder so, also können wir etwas fangen und unsere tragbaren Lebensmittel, die wir mitgebracht haben, ergänzen. So etwas wie Piranhas… sie sind nicht besonders lecker aber manchmal ist es gut, die Rollen zu vertauschen. “

Die siebte Staffel der Show erstreckt sich über die ganze Welt und führt Wade nach Alaska, Botswana, Kambodscha, Kanada und Fidschi.


Shailene Woodley und Shiloh Fernandez

„River Monsters“ wird donnerstags um 9 ET auf Animal Planet ausgestrahlt.



Interessante Artikel