Lamar Odom gibt zu, dass er einen künstlichen Penis verwendet, um den Drogentest der Olympischen Spiele zu bestehen

Lamar Odom gibt zu, dass er einen künstlichen Penis verwendet, um den Drogentest der Olympischen Spiele zu bestehen

Es ist vielleicht nicht das Seltsamste, was Lamar Odom jemals getan hat, aber 2004 trug der NBA-Champion eine Penisprothese, um einen Drogentest für die bevorstehenden Olympischen Spiele in Athen zu bestehen.

Odom, 39, macht die Enthüllung in seiner neuen Abhandlung, 'Darkness to Light', laut People Magazine.



'Ich würde auf keinen Fall überholen', schreibt der frühere Ehemann von Khloe Kardashian über den erforderlichen Drogentest.

Hoverboard Unfall Berühmtheit

»Ich hatte in diesem Sommer jeden Tag Gras geraucht. Panik setzte ein.



Ryan Cabrera Avril Lavigne

Einige Online-Recherchen darüber, wie ein Drogentest zu bestehen ist, führten dazu, dass er bestellte, dass „ein riesiges schwarzes Gummi-C am nächsten Tag eintreffen wird“, schrieb er.

Zur Testzeit bat er seinen Trainer, eine saubere Urinprobe zu spenden, die Prothese zu füllen und damit eine Tasse zu fälschen, wie ein NBA-Sicherheitsbeamter zugesehen hatte, gab er zu.

'Willkommen im Team USA', sagte ihm der Beamte mit den Bambusgewichten.

Kanye West 50 Prozent

Ebenfalls in den Memoiren gibt Odom zu, dass er kurz nach der Hochzeit begonnen hat, Kardashian zu betrügen.

'Ich konnte mein d-k nicht in der Hose oder der Cola aus der Nase halten', schreibt er und gibt dem 'tödlichen Cocktail' einer plötzlichen Berühmtheit, seiner abnehmenden NBA-Karriere und seiner Sucht die Schuld.

Im Jahr 2015 hatte der frühere LA Lakers-Star in einem Bordell in der Nähe von Las Vegas während eines fünftägigen Sex- und Drogenkonsums eine Überdosis zu sich genommen und wäre fast gestorben.

Interessante Artikel