Kate Spades Ehemann Andy Spade verlässt NYC zur Westküste

Kate Spades Ehemann Andy Spade verlässt NYC zur Westküste

Der Ehemann der verstorbenen Modedesignerin Kate Spade, Andy Spade, ist mit ihrer Tochter Bea an die Westküste gezogen.

Steve Kroft Texte

Wie wir hören, hat er die weitläufige Park Avenue-Wohnung nach dem Umzug leer gelassen.



Andy nahm ursprünglich Bea mit, um bei Freunden zu bleiben, nachdem sich seine entfremdete Frau im Juni das Leben genommen hatte, bevor sie sich im Westen niederließ. Kates letztes Geschäft, Frances Valentine, wurde von Kate, Andy und zwei anderen mitbegründet, darunter Kates Freundin und langjährige Mitarbeiterin Elyce Arons.

Arons sagte, sie arbeite weiterhin mit Andy an Frances Valentine, um Kates Vision und Geist am Leben zu erhalten.



Das Paar hat eine neue Kollektion, die von Kates Nichte, der Golden Globe-Gewinnerin Rachel Brosnahan, modelliert wird.

Arons sagte der Zeitschrift People: „Wir haben nie darüber nachgedacht, aufzuhören. Natürlich mussten wir vorankommen; es ist das, was sie gewollt hätte.



Während Andy umgezogen ist, sagte sie: „Wir reden mehrmals pro Woche und wir wollen sicherstellen, dass er viel Zeit hat, sich um seine Tochter zu kümmern. Im Moment ist der Ort, an dem sie sein müssen, zusammen.

Matt Damon kommentiert Harvey Weinstein

Sie sagte, sie schicke Bea Briefe, die in einem Tagebuch im Laden an sie geschrieben seien.

Interessante Artikel