Jeana Keough möchte, dass sich RHOC an die Kinder von Stars wendet

Jeana Keough möchte, dass sich RHOC an die Kinder von Stars wendet

Jeana Keough, die ehemalige Hauptdarstellerin von „Real Housewives of Orange County“, würde die begehrten orangefarbenen Zeiger gerne sehen.

„Ich denke immer noch, Bravo sollte zurückkommen und eine Show mit Briana (Vicki Gunvalsons Tochter) und (ihren Kindern) Kara und Shane und Colton machen und den Kindern zeigen, was sie tun, weil die Leute mich immer wieder von verschiedenen Dingen aus ansprechen - wie zum Beispiel Amazon Prime und so weiter - sagen: „Wir werden eine Wiedervereinigung der„ Hausfrauen 'machen.„ Also macht es Spaß ', sagte Keough am Freitag auf der BravoCon zu Seite sechs.



lenny dykstra lena dunham

Sie fügt hinzu, dass sie immer ahnte, dass das Franchise erfolgreich sein würde.

'Richtig (zu Beginn der Show), es gab einen Schriftstellerstreik und es gab keinen neuen Fernseher', erklärte sie. „Nachdem wir NBC gedreht haben, haben wir tatsächlich ein paar Folgen von Network Prime Time gedreht. Das hat uns auf den Weg gebracht, weil sie kein neues Material und keine neuen Fernsehsendungen hatten. Ich denke, wir hatten zwei Jahre Zeit, bevor eine neue Sendung herauskam, und sie konnten einen neuen Fernseher haben, also waren wir die heißeste und frischeste Sache da draußen. Es war also ein großartiger Start für uns. Der Streik des Schriftstellers hat uns sehr geholfen. '



Was Keough betrifft, gibt es derzeit möglicherweise nicht so viel Drama in ihrem Leben, als sie schließlich ihre Scheidungspapiere mit ihrem Ex-Ehemann Matt Keough unterschrieb.

Interessante Artikel