Danielle Staub behauptet, Marty Caffrey habe sie missbraucht, Töchter in Scheidung

Danielle Staub behauptet, Marty Caffrey habe sie missbraucht, Töchter in Scheidung

Danielle Staub behauptet, ihre Ehe sei voller Missbrauch und Lächerlichkeit. Deshalb strebt sie eine Scheidung an.

Josh echte Hausfrauen oc

Die 'Real Housewives of New Jersey' -Star behauptete in ihrer Scheidungsantwort und Widerklage, die von Seite 6 erhalten wurde, dass Marty Caffrey sie verbal und körperlich missbraucht habe. Sie behauptete auch, er habe auch ihre Töchter beschimpft.



Staub, 56, berichtete in ihrer Akte, dass Caffrey, 66, sie in mehrfacher Hinsicht mit „äußerster Grausamkeit“ behandelte, einschließlich „wiederholter Video- und Audioaufnahmen (von ihr) ohne ihr Wissen während des Geschlechtsverkehrs“ der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, es sei denn, der Angeklagte hat genau das getan, was der Kläger verlangt hat. “

Sie behauptete auch, er habe sich wiederholt über sie lustig gemacht und sie belästigt, weil sie als Kind von ihrem Vater sexuell missbraucht worden sei. Sie behauptete später, dass er den Missbrauch öffentlich zur Sprache bringen würde, um sie zu beschimpfen und in Verlegenheit zu bringen.



'(Caffrey) übte körperliche Kontrolle und Einschüchterung aus, indem er (Staub) niederhielt und heftig abfällige Kommentare in ihr Gesicht schrie', fügte sie hinzu.

Staub behauptete, er würde sie an Orten ohne Geld oder einen Weg nach Hause zurücklassen, eine Behauptung, die sie zuvor bei Page 6 geltend gemacht hatte.



'Die Klägerin bezeichnete die Beziehung der Beklagten zu ihren Töchtern als' lesbische Angelegenheit ', um die Beklagte gezielt zu verletzen, indem sie auf Inzest verweise und sie wegen ihres Kindesmissbrauchs in Verlegenheit bringe.' 'Der Kläger benutzte eine abfällige, beleidigende und bedrohliche Sprache gegenüber den Kindern des Angeklagten und forderte sie ausdrücklich auf, das Haus zu verlassen und die F-K rauszuholen und nicht zurückzukehren.'

In einem anderen Fall sagte sie, er habe wiederholt allen Gästen bei einem Geburtstagsessen ihrer Tochter gesagt, dass er nichts bezahlen würde, um sie in Verlegenheit zu bringen. Dann verbrachte er 'die ganze Heimfahrt damit, (ihre) Tochter zu terrorisieren, sie anzuschreien und ihre schrecklichen Namen zu nennen.'

Sie beschrieb auch einen schrecklichen Urlaub mit den Worten: „Während eines Urlaubs in Anguilla, der der Beklagten geschenkt wurde, hat die Klägerin die Beklagte und ihre Kinder wiederholt herabgesetzt und schikaniert. Die Klägerin bezeichnete die Beklagte und ihre Kinder als 'berechtigte Beklagte'. Die Klägerin hat die Beklagte während der zehntägigen Ferien jeden Tag absichtlich in Verlegenheit gebracht. Er würde jeden Tag unglaublich betrunken sein. Bei einer Gelegenheit in Anguilla wurde die Klägerin körperlich gewalttätig, drückte die Angeklagte nach unten, hielt ihre Arme nieder und hielt die Angeklagte absichtlich körperlich so fest, dass sie verletzt wurde.

Staub behauptete weiter, dass er der Meinung sei, dass ihre Diagnose einer rheumatoiden Arthritis nicht wahr sei: 'Er weigerte sich, sie bei ihrer medizinischen Behandlung zu unterstützen, und veranlasste sie, die Termine der Ärzte zu besuchen und schmerzhafte Injektionen ohne jegliche Unterstützung zu erhalten. Nachdem der Angeklagte nach den Ernennungen zu Hause angekommen war, forderte er den Angeklagten häufig auf, sich auf den Geschlechtsverkehr einzulassen. “

Elon Moschus Toupet

Staub behauptete auch, Caffrey habe wiederholt damit gedroht, ihre Krankenversicherung zu kündigen - auch nachdem er sie 'absichtlich gefährdet' habe, indem er sie 'Clostridium Difficile' ausgesetzt habe, einem Bakterium, das Kolitis verursacht.

Sie behauptete, er habe sie 'herabgesetzt und gedemütigt', 'indem er ihr sagte, dass sie' wertlos 'sei, wenn sie keinen Oralsex ausführen könne', und er 'übte wiederholt die Kontrolle über sie aus, indem er sie kochen, säubern und pflegen ließ das Haus, während sie gleichzeitig beschimpft, nicht genug Geld verdient zu haben. “

sheena von sur

Sie behauptete auch, dass der Kläger bei mehreren Gelegenheiten, wenn der Angeklagte vorhatte, Gesellschaft bei den Parteien zu Hause zu haben, damit drohte, jeden rauszuwerfen, es sei denn, der Angeklagte würde Oralsex machen und ihn dann beglückwünschen und sein Ego vor allen massieren.

Jetzt sucht sie nach Unterstützung durch die Ehefrau und möchte ihn daran hindern, ihre eheliche Wohnung zu verkaufen, bis eine Einigung erzielt ist.

Der Reality-Star heiratete Caffrey im Mai bei einer Bimini-Strandzeremonie, doch im September wurde ihr die Scheidung zugestellt.

Staub lehnte eine Stellungnahme ab.

Interessante Artikel