Ashley Judds mutige Comeback-Geschichte, nachdem sie auf die 'schwarze Liste' gesetzt wurde

Ashley Judds mutige Comeback-Geschichte, nachdem sie auf die 'schwarze Liste' gesetzt wurde

Die Bewegungen #MeToo und Time’s Up haben Ashley Judd ein neues Leben eingehaucht.

Judd sprach in einem Interview mit seiner langjährigen Freundin und 'Frida' -Co-Starin Salma Hayek offen über den Harvey-Weinstein-Skandal und darüber, wie es war, von Hollywood wieder akzeptiert zu werden, nachdem er jahrelang auf der 'schwarzen Liste' gestanden hatte.



'Ich hoffe, jetzt mehr Möglichkeiten zu haben', sagte Judd. 'Ich werde diesen Herbst eine Show am Broadway machen. Mir wurde eine romantische Komödie angeboten. Und das ist die größte Wiedergutmachung, die Hollywood mir bringen kann, weil ich in böswilliger Absicht für etwas auf die schwarze Liste gesetzt wurde, das offenkundig falsch war und von einem sexuellen Raubtier und mutmaßlichen Vergewaltiger verbreitet wurde. “

bernsteinfarbene Rosenbrustimplantate

Der 49-jährige Judd meldete sich im Oktober zu Wort und beschuldigte Weinstein öffentlich der sexuellen Belästigung in einem explosiven Exposé der New York Times.



mike von tmz

Zusammen mit der Schauspielerin Rose McGowan und mehreren anderen, die den Mogul beschuldigten, erregende Taten begangen zu haben, während sie mit ihm an Filmen arbeiteten, war sie die Speerspitze der Bewegungen #MeToo und Time’s Up.

Judd und Hayek wurden beide angeblich gezwungen, für 'Frida' eine Nacktszene zu drehen - auf Befehl von Weinstein. Hayek beschrieb den Vorfall in einem Artikel der Times, der im Dezember veröffentlicht wurde.



'Der einzige Grund, warum ich es endlich schaffen konnte, war Ihre liebevolle Hand', sagte Hayek Judd während des Town & Country-Treffens, das am 6. März in den Kiosk kommen wird wäre nicht rausgekommen ', sagte sie.

Kyle Store NYC

So ist es bei unzähligen Frauen in Hollywood, von denen viele in den letzten Monaten den Mut gefunden haben, sich gegen ihre Täter auszusprechen.

'Jetzt, da ich wieder enger mit dieser Community verbunden bin, spüre ich eine Veränderung und ein Gefühl der echten Entdeckung der weiblichen Allianzen', sagte Judd. „Mein Lieblingsgespräch war kürzlich mit Joan Collins - was für eine sanfte und liebenswerte Person! - Die mir sofort von der sexuellen Belästigung erzählte, die sie mit 17 Jahren bei ihrem ersten Set erlebt hatte. '

Judd sagte Hayek, dass sie sich 'im Moment wirklich geliebt und geschätzt' fühle - sowohl von Männern als auch von Frauen. 'Wenn ich in diesen' Time's Up '-Treffen spreche, fällt mir auf, dass alle sehr genau auf das achten, was ich sage', sagte Judd.

Interessante Artikel