Amber Stevens West über das Verlieben in den griechischen Co-Star Andrew West

Amber Stevens West über das Verlieben in den griechischen Co-Star Andrew West

AUSTIN, TEXAS - Nachdem Amber Stevens West 2008 ihren zukünftigen Ehemann Andrew West zum ersten Mal getroffen hatte, sagte sie, sie sei nach Hause gegangen und MySpace habe ihn verfolgt.

Keisha Ritter Scheidung

Das Paar, das 2014 heiratete und 2018 ein kleines Mädchen begrüßte, traf sich am Set von 'Greek', als Andrew als Darsteller von Bernsteins Liebesinteresse besetzt wurde.



„Also wusste ich im Voraus, dass sie einen Freund für Ashleigh besetzen und ich erinnere mich, dass sie (Patrick) Sean Smith gesagt haben:‚ Können Sie bitte jemanden besetzen, der größer ist als ich? 'Weil ich 5'9 bin, sind viele Schauspieler kleiner als ich “, sagte Amber, 32, am Freitag auf dem ATX TV Festival zu Page Six. 'Das ist alles, was ich gesagt habe, das war meine einzige Anforderung. Ich sagte: 'Bitte, ich kann kein anderes Liebesinteresse haben, wenn ich Wohnungen tragen muss und mich zusammenkauere.'

Nachdem Andrew, jetzt 35, besetzt war, traf sich das Paar am ersten Tisch und ließ sich kurz vorstellen. Danach ging Amber sofort ins Internet, um mehr über ihre neue Mitarbeiterin zu erfahren.



'Ich habe seinen MySpace gefunden und ihn ein wenig verfolgt', sagte sie zu uns.

Weil alle seine Szenen bei ihr waren, hat das Paar laut Amber einen ganzen Tag allein zusammengearbeitet.



'Ich war ein bisschen verblüfft, dass es vorbei war', sagte sie. 'Ich wusste, dass er für eine weitere Episode zurückkommt, aber ich wusste nicht, wann ich ihn wiedersehen würde. Am Ende des Tages lief ich aus und dachte: 'Hast du Facebook?' ... wie ein Psycho. '

Randy Jackson Frau

Die beiden begannen, Botschaften hin und her zu senden, insbesondere in Bezug auf den Wahlsieg von Präsident Obama. Drei oder vier Wochen später begannen sie sich zu verabreden.

'Wir sind seitdem zusammen und das war vor 10 Jahren', sagte sie lächelnd.

Später bedankte sich Amber beim „Greek“ Reunion Panel bei Smith, dem Schöpfer der Serie, für ihren Ehemann und ihr Baby.

Interessante Artikel